Für jeden Link Builder unverzichtbar: Was sind Backlinks?

Ein Backlink (Rückverweis) ist ein Verweis einer fremden Website auf die eigene. Jeder Link Builder weiß, Backlinks sind unverzichtbar für ein gutes Suchmaschinenmarketing. Google & Co betrachten Backlinks als Empfehlung. Somit wird das eigene Website Ranking aufgrund qualitativer Einschätzung höher gereiht.

Allerdings wird dieser elementare Bestandteil  der Suchmaschinenoptimierung oft falsch eingesetzt.

link builder was sind backlinks

Oft wird versucht mit allen Mitteln Backlinks auf die eigene Website zu bekommen. Viele schrecken hier auch nicht vor dem Einsatz von Automatisierungstools zurück. Diese Bots durchforsten das Netz nach Blogs oder anderen CMS und versuchen dort automatische Postings und Kommentare zu hinterlassen, einzig zum Zweck den Backlink zu platzieren. Seit dem Google Penguin Update werden diese Methoden allerdings in Form von Deranking bestraft.

Es ist auch unnützer Aufwand sogenannte “nofollow” Links zu platzieren. Es gibt “nofollow” und “dofollow” links. Der Unterschied ist, ob Google beim Indizierungsbesuch die Links weiterverfolgt oder nicht. Daher sind die “dofollow” Links die begehrten. Man sollte “nofollow” Links einsetzen um keine Linkpower an Affiliate Seiten oder Seiten mit zweifelhaftem Ruf weiterzugeben. Dies führt zu einer negativen Bewertung beim Website Ranking.

Qualitätskriterien für Link Builder:

Link Builder – Der Linkaufbau:

Der Linkaufbau kostet immer entweder Zeit oder Geld und ist das Hobby jedes Suchmaschinenoptimierers. Lassen Sie sich aber auf keinen Fall zum Kauf von Backlinks verführen. Es gibt massenweise Angebote für 100, 1000 oder mehr Backlinks für einge Dollars. Diese Links sind meist aus Linkfarmen oder privaten Blognets. Verweise aus diesen Quellen schaden Ihrem Website Ranking!

Gängige Herangehensweisen beim Linkaufbau sind z. B. Gastkommentare. Man versucht eigene Artikel auf hochwertigen Websites zu platzieren. Bei der Suche nach Möglichkeiten Links für den eigenen Webauftritt zu platzieren sollte man immer auch die Mitbewerber analysieren. Quellen die auf den Mitbewerb zeigen, sind möglicherweise nicht abgeneigt auch den eigenen Webauftritt zu promoten.

Eine weitere Möglichkeit um Google Backlinks zu bekommen sind Artikelportale und Webkataloge. Ihre Website sollte ohnedies über alle seriösen Kataloge etc. auffindbar sein. Daher ist der Backlink hier ein sehr nützlicher Nebeneffekt.

Modernes Suchmaschinenmarketing beinhaltet immer auch Social Media Marketing. Daher sollten Sie auch hier bei jedem Posting den Verweis auf den Webauftritt nicht vergessen! Im Falle der Verwendung von WordPress ist Blog2Social ein absoluter Tip! Nach jedem Posting am Blog kann man vollautomatisiert (in der Paid Version) oder mit drei Klicks den Beitrag auf allen erdenklichen Social Media Plattformen posten lassen und hinterlässt somit seine Spuren.

Link Roundup:

Hier wird bei Google oder einer Social Media Plattform nach dem eigentlichen Thema und dem Zusatz “link roundup” gesucht. Beim Roundup werden Postings in regelmässigen Abständen von den Verfassern “gepflegt” und abgerundet. Dies ist die perfekte Gelegenheit um einen qualitativ hochwertigen themenrelevanten Link auf die eigene Website zu bekommen. Oft reicht ein einfacher, nicht agressiver eMail Kontakt aus und es wird auf die eigene relevante und mit hervorragenden Postings bestückte Seite verwiesen.

link builder was sind backlinks

Broken Link Building:

Jeden Webmaster nerven dauernde Anfragen wie “Hallo! Bitte setze einen Link… LG”. Daher sollten wir zuerst etwas bieten und dann im Gegenzug einen Backlink erfragen. Die Methode ist relativ simpel:

  1. Wir suchen nach relevanten Seiten bei Google und bevorzugen natürlich Ergebnisse der ersten Seite
  2. Die Seite wird nach “broken links” also Links, die nicht mehr funktionieren durchsucht. Ein nützlicher Helfer hier ist die Chrome Extension “Check My Links“.
  3. Der Webmaster wird informiert, dass er gebrochene Links auf seiner Seite hat und wir schlagen auch gleich ein passendes Posting von uns als Ersatz vor. Da nicht funktionstüchtige Links von Google negativ bewertet werden, wird der Webmaster uns dankbar sein, was die Chancen erhöht, dass unser Link bei ihm Verwendung findet.

[the_ad id=”216″]

Zu einer Authorität am Themengebiet werden:

Wenn möglich sollte man zu einer Referenz heranwachsen. Damit kommen die Backlinks automatisch. Eigene Techniken müssen marketinrelevant benannt und auch so verbreitet werden. Eine gute Quelle um sogenannte Reposter zu finden ist z.B. Quora. Hier werden zu allen Themen Fragen gestellt. Beantwortet man diese und unterstreicht die Relevanz durch einen Backlink auf die eigene Seite, kann man schnell zu einer beachteten Quelle für ein Themengebiet werden.

Veraltete Inhalte:

Auf der Suche nach Neuigkeiten stolpert man oft über Seiten, die ausgelaufen sind, übernommen wurden oder einfach veraltete Inhalte aufweisen. Es ist ein leichtes den Webmaster zu kontaktieren und ihm mit dem Hinweis auf das Problem gleich den möglichen neuen Verweis vorzuschlagen!

Da sich die Link Builder Methoden immer wieder ändern und verfeinern, folgen Sie mir auf Twitter um keine Updates zu versäumen!